Start
 Neues
Aktivitäten
Projekte
   Osterland
   Kleinforst
   Stalag
   Ansichten
 Literatur
Presse
Shop
Vorgänger
Mitglieder
Impressum
Satzung
Links


Ausstellung zum Gedenken an das Ende des 2. Weltkrieges
im Oschatzer Rathaus vom 08. Mai bis 04. Juni 2005


Angehörige ehemaliger Kriegsgefangener beim Festakt im Rathaus:
Graham und Cynthia Howard sowie Oxana Orechowa


untermalt wurde die Veranstaltung durch die Musikschule "Heinrich Schütz"


Oberbürgermeister Andreas Kretschmar mit Dolmetscherin Janett Petermann bei der Festrede


Oberbürgermeister Andreas Kretschmar mit Dolmetscherin Janett Petermann bei der Festrede


Gabriele Teumer - Vorsitzende des Oschatzer Heimatvereins e.V.


Gabriele Teumer - Vorsitzende des Oschatzer Heimatvereins e.V.


Zuhörer beim Festakt zur Ausstellungseröffnung


Graham Howard berichtet über die Spurensuche nach seinem Vater


Graham Howard berichtet über die Spurensuche nach seinem Vater


Auf den Weg zur Ausstellung in der 2. Etage des Rathauses


Die Ausstellung in der 2. Etage des Oschatzer Rathauses


Die Ausstellung wird eröffnet


Fachsimpelei zwischen Jamie Hibberd und Graham Howard


Gabriele Teumer mit Jamie Hibberd vor der Tafel mit Fotos von Jamies Vater


Lars Freiberg vom Stadtarchiv Delitzsch und Jamie Hibberd


Maurice Tidmarsh studiert die Tafel über das Kriegsende in Oschatz


Janett Petermann, Gabriele Teumer mit Graham Howard


Jamie Hibberd, Graham Howard, Oxana Orechowa, Gabriele Teumer, 
Maurice Tidmarsh, Roy Hackett und OB Andreas Kretschmar


Lars Freiberg und Rolf Schulze mit Jamie Hibberd – Spurensucher


Graham Howard und Oberbürgermeister Andres Kretschmar


Gruppenfoto auf dem Neumarkt