Start
 Neues
 Verein
 Aktivitäten
 Projekte
 Literatur
 Presse
 Shop
 Impressum
 Links

Die faszinierende und auch einzigartige Architektur des Schlosses Osterlant läßt gerade bei der vermeintlichen Nutzung größeren Spielraum, zumal die Ausgrabungen 1991 keine Ansatzpunkte für Heizung, Abort, Glasfenster oder Verteidigungsanlagen erbringen konnten.
Nach umfangreichen Recherchen glaubt der Autor zumindest sicher zu sein, daß hier kein weltliches Gebäude stand. Auf 24 reich bebilderten Seiten werden Zusammenhänge mit dem Schloß Bornitz, dem Kloster Altzella und auch der römischen Architektur dargestellt. Manche Fragen müssen aber auch in diesem Heft unbeantwortet bleiben, da es keine Urkunden aus der Erbauungs- und Nutzungszeit des Wüsten Schlosses gibt.
Autor: Robert Schmidt

Herausgeber: Verlags-, Werbe- und Phila-Service Robert Schmidt, PF 1306 in 04758 Oschatz

zurück zum Shop